Geglückter Stapellauf

ERÖFFNUNG: Das neue Highlight am Campus der JKU Linz entstand in wenig mehr als einem halben Jahr mit kräftiger Unterstützung der OÖ. Industrie. Bei einer gemeinsamen Feier mit Förderern und Sponsoren wurde das „JKU TeichWerk“ mit einer Schiffstaufe eröffnet.

V.l.n.r.: Rektor Meinhard Lukas, Gabriele Eder, voestalpine-CEO Wolfgang Eder und Architekt Maximilian Luger

Das 400 m2 große Teich-Werk schwimmt inmitten des Uniteichs am JKU-Campus und ist nicht nur Café und Bar, sondern auch eine Bühne. Weil es seit jeher als schlechtes Omen gilt, wenn ein Mann die Zeremonie durchführt, übernahm Gabriele Eder, Gattin von voestalpine-CEO Wolfgang Eder, die Schiffstaufe der schwimmenden Event-Location. Gefeiert wurde das Ereignis auch von allen Förderern und Sponsoren des Musterprojekts. Denn dass die Idee von Architekt Maximilian Luger und JKU-Rektor Meinhard Lukas so rasch umgesetzt werden konnte, ist vor allem dem Engagement von IV-OÖ und zahlreichen Leitbetrieben sowie dem Land OÖ zu verdanken. Rund 850.000 Euro stellten die Sponsoren neben Sachleistungen zur Verfügung und ermöglichten so die Fertigstellung in Rekordzeit.

Symbol der Zusammenarbeit
Das TeichWerk sei zu allererst „ein nachhaltiges und deutlich sichtbares Symbol für die hervorragende Zusammenarbeit von JKU und Industrie“, zeigte sich IV-OÖ-Präsident Axel Greiner ebenso zufrieden wie voestalpine-CEO Wolfgang Eder: „Es gibt ein echtes Commitment der Industrie, diesen Aufbruch an der JKU mit Rektor Lukas an der Spitze mit voller Kraft zu unterstützen.“

Tatsächlich war der Bau des JKU Teich-Werks eine beeindruckende technische und logistische Leistung. Der eingeschossige Schwimmkörper ist eine Konstruktion aus Stahl, Aluminium, Holz, Kunststoff und Glas, wobei bewusst Produkte von Leitbetrieben der OÖ. Industrie verbaut wurden. Stahlbrammen der voestalpine sorgen für Sicherheit, Fassadenteile aus Materialien der voestalpine und der AMAG bestimmen das Erscheinungsbild, eine innovative Photovoltaikanlage von Fronius liefert Energie und Leichtbauteile von Greiner sorgen für die richtige Akustik am TeichWerk. Insgesamt wiegt das 42,2 Meter lange TeichWerk rund 189 Tonnen und hat einen Tiefgang von ca. 80 cm.

Fact-Box
Die TeichWerk-Sponsoren auf einen Blick
Sponsoren Gold-Baustein
voestalpine AG (zusätzlich Sachspenden)
AMAG Austria Metall AG (zusätzlich Sachspenden)
Greiner Holding AG (zusätzlich Sachspenden)
Borealis AG
Miba AG
Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG
VAMED AG
Industriellenvereinigung OÖ
Sponsoren Silber-Baustein
Energie AG Oberösterreich
ENGEL AUSTRIA GmbH
NEUSON Industries GmbH
TRIERENBERG HOLDING GmbH
Sponsoren Bronze-Baustein
KEBA AG
KTM AG
Primetals Technologies Austria GmbH
FRONIUS INTERNATIONAL GmbH (Sachspenden)

IV-IconVerwandte Themen


Bildung & Gesellschaft

Volle Industrieunterstützung für Rektor Lukas!

IV OÖ: Die OÖ. Industrie unterstützt den eingeschlagenen Reformprozess von Rektor Lukas uneingeschränkt – Aufbruch an der...

Bildung & Gesellschaft

High-Potentials für die Fahrzeugindustrie

AUSBILDUNG: Ein in mehrfacher Hinsicht neuer Studienlehrgang an der FH OÖ in Wels richtet sich an High-Potentials, die Fa...

Bildung & Gesellschaft

Erfolgreich mit Mechatronik

JUBILÄUM: Bereits zum zehnten Mal wurde heuer der internationale Mechatronik-Preis (MEC) im Siemens Forum Linz verliehen,...

Bildung & Gesellschaft

"Stapellauf" geglückt: JKU TeichWerk offiziell eröffnet

In wenig mehr als einem halben Jahr entstand mit dem JKU TeichWerk ein neues Highlight am Campus der Johannes Kepler Univ...

Bildung & Gesellschaft

Internationaler Mechatronik-Preis verliehen: Erfolgreich mit Mechatronik

Gestern Abend, 19. November 2015, wurde in Anwesenheit von mehr als 150 Gästen der Internationale Mechatronik-Preis (MEC)...

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Ungesunde Zentralisierung

Forschung: Obwohl Oberösterreich bei den Forschungs- und Universitätsmitteln zulegen konnte, öffnet sich die Schere zu Wi...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild